65% (41 von 63 Personen konnten beim ersten Mal richtig antworten)

Übungsaufgabe

Ihre Teamleitung leitet Ihnen die E-Mail von einem Kunden weiter und bittet Sie zu antworten.
WG: Webseite ist fehlerhaft

Hallo,

ich habe gerade eine E-Mail erhalten, die dringend beantwortet werden muss. Bitte antworten Sie dem Kunden höflich und entschuldigen Sie sich für die Unannehmlichkeiten. Sie können erklären, wie es zu dem Problem kam. Wichtig ist, dem Kunden zu versichern, dass bis heute Nachmittag alles behoben sein wird, damit die Seite heute noch aktiviert werden kann. Bieten Sie einen Preisnachlass an und sagen Sie dem Kunden, dass der Expresszuschlag nicht bezahlt werden muss.

Vielen Dank und viele Grüße,
Gülay Altay



Von: SV Hellaparas Dortmund e.V.
Date: Thursday 20th of June 2024 06:57
Subject: Webseite ist fehlerhaft
To: Leitung <leitung@meine-firma.com>

Sehr geehrte Frau Altay,

unsere Webseite funktioniert nicht wie versprochen. Die Links führen zu falschen oder leeren Seiten, und die mobile Ansicht ist unlesbar, da sie sich nicht anpasst. Die Seite sollte heute aktiviert werden, aber wenn die Probleme nicht behoben werden, können wir den Auftrag nicht bezahlen. Der Expressservice war teuer, und wir werden ihn nicht bezahlen, wenn es weitere Verzögerungen gibt.

Mit freundlichen Grüßen,
Carsten Schmidt

 

Fragen zu den Texten

1. Herr Schmidt beschwert sich über

die hohen Kosten für die Webseite.

die verspätete Fertigstellung der Webseite.

die fehlerhaften Links auf der Webseite.

2. Welche Konsequenzen zieht Herr Schmidt in Erwägung, wenn die Probleme nicht behoben werden?

Er wird die Webseite nicht bezahlen und fordert eine vollständige Rückerstattung.

Er wird die Webseite bezahlen, aber die Zusammenarbeit beenden.

Er wird die Webseite nicht bezahlen und fordert, den Expresszuschlag nicht zu bezahlen.

 

Ihre Antwort an Kunden

Sehr geehrter Herr Schmidt,

im Namen unseres gesamten Teams möchte ich mich bei Ihnen für die Unannehmlichkeiten versichernmitteilenentschuldigen, die Ihnen durch die mangelnde Funktionalität der Webseite entstanden sind.

Es tut uns sehr leid, dass Sie Probleme mit den Verlinkungen zu falschen oder leeren Seiten sowie mit der unlesbaren mobilen Ansicht hatten, wie Sie in Ihrer E-Mail beschrieben haben.

So etwas ist natürlich nicht akzeptabel, und ich kann Ihnen versichernmitteilenentschuldigen, dass solche Fehler in Zukunft nicht mehr passieren werden. Wir werden die Angelegenheit sofort in Ordnung bringen und sicherstellen, dass die Webseite voll funktionsfähig ist.

Sie haben auch geschrieben, dass die Webseite heute aktiviert werden sollte und dass der Expressservice im Falle weiterer Verzögerungen nicht bezahlt wird. Als Entschädigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten bieten wir Ihnen einen Preisnachlass an. Außerdem möchten wir Ihnen versichernmitteilenentschuldigen, dass der Expresszuschlag nicht bezahlt werden muss.

Bitte geben Sie kurz Bescheid, ob Sie damit einverstanden sind. Nochmals möchten wir uns aufrichtig für die Unannehmlichkeiten entschuldigen und danken Ihnen für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen,
David Backham
Kundenservice Team

Aufgaben:

3. (1)

versichern

mitteilen

entschuldigen

4. (2)

versichern

mitteilen

entschuldigen

5. (3)

versichern

mitteilen

entschuldigen