65% (17 von 26 Personen konnten beim ersten Mal richtig antworten)

Übungsaufgabe

Ihre Teamleitung leitet Ihnen die E-Mail von einem Kunden weiter und bittet Sie zu antworten.
WG: Umzug

Hallo Herr Backham,

könnten Sie bitte die nachstehende Korrespondenz prüfen? Es scheint, dass etwas nicht wie geplant verlaufen ist. Freundlich ersuche ich Sie, sich mit Herrn Zaun in Verbindung zu setzen und die Umstände zu erläutern, die zu den Schwierigkeiten geführt haben.

Bitte versichern Sie ihm, dass am Mittwochmorgen wie vereinbart zwei Mitarbeiter pünktlich eintreffen werden, um alle noch ausstehenden Aufgaben zu erledigen. Selbstverständlich übernehmen wir die volle Verantwortung für die aufgetretenen Schäden.

Da dies das erste Mal ist, dass dieses Unternehmen unsere Dienste in Anspruch nimmt, wäre es äußerst bedauerlich, einen negativen Eindruck zu hinterlassen.

Wir vertrauen auf Ihr professionelles Engagement.

Vielen Dank und freundliche Grüße,
Frieda Börne



Von: SV Hellaparas Dortmund e.V.
Date: Sunday 26th of May 2024 10:41
Subject: Umzug
To: Leitung <leitung@meine-firma.com>

Sehr geehrte Frau Börne,

am vergangenen Wochenende haben wir mit Unterstützung Ihres Unternehmens unseren Bürostandort von Hanau nach Frankfurt verlegt. Leider waren wir mit der erbrachten Dienstleistung äußerst unzufrieden.

Ihre Mitarbeiter trafen eine halbe Stunde zu spät ein und waren nur zu dritt anstelle der vereinbarten vier Personen vor Ort. Dies führte zwangsläufig zu Verzögerungen beim Umzug, und einige Arbeiten blieben unvollständig: Einige Möbelstücke sind noch nicht aufgebaut, wodurch wir bisher nicht in der Lage waren, unsere Büroartikel einzuräumen. Wir bitten daher darum, dass am Mittwochmorgen zwei Mitarbeiter entsandt werden, um die Montage der Möbel abzuschließen.

Des Weiteren sind Glasplatten beschädigt worden, und einige Schränke weisen Kratzer auf. Wir erwarten, dass Ihr Unternehmen die entstandenen Kosten übernimmt.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Zaun

 

Ihre Antwort

Sehr geehrter Herr Zaun,

im Namen unseres gesamten Teams möchte ich mich bei Ihnen aufrichtig für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, die Ihnen durch unseren Service entstanden sind.

Es tut uns außerordentlich leid zu erfahren, dass Sie Probleme mit der Durchführung Ihres Umzugs hatten. Sie haben geschrieben, dass unsere Mitarbeiter eine halbe Stunde zu spät erschienen sind und die Arbeiten nicht wie vereinbart abgeschlossen wurden. Dies ist äußerst akzeptabelbedauerlichselbstverständlich und entspricht nicht unseren Standards.

Bitte gestatten Sie mir, Ihnen zu erläutern, dass es zu diesen Mängeln gekommen ist aufgrund unvorhergesehener Umstände, die die pünktliche Ankunft und die vollständige Besetzung unseres Teams beeinträchtigt haben. So etwas ist natürlich nicht akzeptabelbedauerlichselbstverständlich, und ich versichere Ihnen, dass wir bereits Maßnahmen ergriffen haben, um sicherzustellen, dass solche Fehler in Zukunft vermieden werden.

Wir werden die Angelegenheit sofort in Ordnung bringen und zwei Mitarbeiter am Mittwochmorgen entsenden, um die noch ausstehenden Arbeiten zu erledigen. Dadurch entstehen Ihnen selbstverständlich keine weiteren Kosten.

Hinsichtlich der beschädigten Glasplatten und der verkratzten Schränke möchte ich Ihnen versichern, dass wir die entstandenen Kosten akzeptabelbedauerlichselbstverständlich übernehmen werden. Wir werden umgehend Maßnahmen ergreifen, um die Schäden zu beheben und sicherzustellen, dass Ihr Büro wieder in einwandfreiem Zustand ist.

Bitte geben Sie kurz Bescheid, ob Sie mit diesem Vorschlag einverstanden sind.

Nochmals bitte ich um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten und danke Ihnen für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen,
David Backham
Kundenserviceteam

Aufgaben:

1. (1)

akzeptabel

bedauerlich

selbstverständlich

2. (2)

akzeptabel

bedauerlich

selbstverständlich

3. (3)

akzeptabel

bedauerlich

selbstverständlich