Übung

Projekt für die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten und einen Film machen um Touristen anzulocken.

Situation:

Ihr seid eine Gruppe von Studenten, die an einem Projekt für die Stadt arbeitet, um ihre Sehenswürdigkeiten zu fördern und mehr Touristen anzulocken. Eure Aufgabe besteht darin, ein Drehbuch für einen Film zu erstellen, der die Schönheit und Attraktivität der Stadt sowie ihre Sehenswürdigkeiten zeigt. Der Film soll informativ und ansprechend sein, um potenzielle Touristen zu begeistern und dazu zu ermutigen, die Stadt zu besuchen.

Aufgabe:

Diskutieren Sie gemeinsam. Hier haben Sie einige Notizen:

- Brainstorming

- Drehbuchentwurf

- Rollenverteilung

- Dreharbeiten

- Welche Sehenswürdigkeiten der Stadt präsentiert werden?

Beispiel

Laura: Hallo Max, ich freue mich, dass wir zusammen an diesem Projekt arbeiten. Ich denke, wir sollten zunächst einige Ideen sammeln. Hast du schon einige Gedanken darüber, welche Sehenswürdigkeiten wir in unserem Film präsentieren könnten?

Max: Hallo Laura, ja, ich habe mir schon einige Gedanken gemacht. Ich denke, wir sollten auf jeden Fall das historische Stadtzentrum mit seinen alten Gebäuden und engen Gassen zeigen. Das ist immer ein Highlight für Touristen.

Laura: Da stimme ich dir zu, das historische Stadtzentrum ist definitiv eine Sehenswürdigkeit, die wir präsentieren sollten. Außerdem denke ich, dass wir auch die Parks und Grünflächen der Stadt zeigen sollten, um die natürliche Schönheit hervorzuheben.

Max: Gute Idee, Laura. Wir könnten auch das örtliche Museum und einige Kunstgalerien mit aufnehmen, um die kulturelle Vielfalt der Stadt zu zeigen.

Laura: Ja, das Museum und die Kunstgalerien wären eine großartige Ergänzung. Und was denkst du über die Rollenverteilung? Wer könnte welchen Part übernehmen?

Max: Ich denke, ich könnte als Regisseur fungieren und die kreative Leitung übernehmen. Du könntest dich um die Drehorte und Genehmigungen kümmern, da du dich gut mit organisatorischen Aufgaben auskennst.

Laura: Das klingt nach einem Plan. Wir könnten auch unsere Kommilitonen fragen, ob sie Interesse daran haben, als Schauspieler mitzuwirken.

Max: Ja, das wäre eine gute Idee. Je mehr Leute wir haben, die sich beteiligen, desto besser wird unser Film sein.

Laura: Absolut. Also, lassen Sie uns mit dem Brainstorming beginnen und dann mit dem Drehbuchentwurf fortfahren. Ich bin zuversichtlich, dass wir einen großartigen Film produzieren können, der die Stadt in einem guten Licht zeigt und Touristen anlockt.

Max: Ich bin auch zuversichtlich, Laura. Lasst uns an die Arbeit gehen und diese Stadt zum Strahlen bringen!

Zurück Nächste