100% (2 von 2 Personen konnten beim ersten Mal richtig antworten)

Text für die Aufgaben:

Annas Brief

Lieber Kain,

ich melde mich aus Heidelberg. Ich fühle mich hier sehr wohl und habe bereits ein Zimmer in einem Studentenwohnheim gefunden. Das Zimmer ist zwar klein, aber für mich steht der soziale Kontakt im Vordergrund. Anfangs kannte ich hier niemanden, aber mittlerweile habe ich Freunde aus 20 verschiedenen Ländern gefunden. Das Schöne daran ist, dass wir Deutsch sprechen müssen, um miteinander zu kommunizieren, was mir sehr geholfen hat, meine Deutschkenntnisse zu verbessern. Ich habe mittlerweile viele Freunde gefunden, und wir veranstalten alle zwei Wochen eine Party.

Wie du weißt, studiere ich hier Biologie. Für mich ist es vorteilhaft, dass die meisten Vorlesungen auf Englisch gehalten werden, was eine meiner Muttersprachen ist.

Die Menschen hier sind ausgesprochen freundlich und es wird viel und gerne diskutiert. Die Umgebung um Heidelberg herum ist wunderschön, mit vielen historischen Städten und Sehenswürdigkeiten, die alle leicht erreichbar sind. Zum Beispiel ist man mit dem Zug in nur einer Stunde in Frankfurt. Außerdem ist das Wetter hier meistens angenehmer als in anderen Teilen Deutschlands.

Am liebsten würde ich hier bleiben und arbeiten, aber es besteht auch die Möglichkeit, dass ich wieder nach Indien zurückkehre. Mit einem Abschluss aus Heidelberg sollte sich auf jeden Fall eine gute berufliche Perspektive ergeben.

Wie wäre es mit einem Besuch? Ich würde mich freuen, dir die Stadt und die Universität zu zeigen.

Herzliche Grüße,

Anna

Aufgaben:

 

1. Anna sagt über sein Leben in Heidelberg, ...

dass er sich gut fühlt.

dass er noch zu wenige Leute kennt.

dass er eine schöne Wohnung hat.

2. Er findet es gut, ...

dass er im Studentenhaus viele verschiedene Sprachen sprechen kann.

dass er Freunde gefunden hat, die Deutsch unterrichten.

dass er Deutsch braucht, wenn er mit anderen sprechen will.

3. Sein Studium ist nicht so schwer, ...

weil er keine Probleme mit der Sprache hat.

weil er in seiner Heimat schon Biologie studiert hat.

weil er viele Sprachen spricht.

4. Was sagt er über Heidelberg?

Man kann hier viel unternehmen.

Die Menschen hier haben es oft sehr eilig.

Es ist zu heiß.

5. Was sind seine Pläne?

Er möchte unbedingt in Deutschland bleiben.

Er glaubt, dass er später eine gute Arbeit findet.

Er findet einen Abschluss nicht so wichtig.