0% (0 von 7 Personen konnten beim ersten Mal richtig antworten)

Übung:

Lesen Sie zuerst den folgenden Text und lösen Sie dann die Aufgaben.

Text für die Aufgaben:

Kundenbeschwerde: So gehen Sie vor

In jedem Unternehmen kommt es leider gelegentlich zu Kundenbeschwerden. Diese können verschiedene Gründe haben, zum Beispiel mangelhafte Produkte oder Dienstleistungen, unfreundliches Personal oder lange Lieferzeiten.

Unabhängig vom Grund der Beschwerde ist es wichtig, dass Unternehmen diese ernst nehmen und professionell darauf reagieren. Denn zufriedene Kunden sind die Grundlage für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens.

Was können Kunden tun, wenn sie sich über ein Produkt oder eine Dienstleistung beschweren möchten?

Zunächst sollten sie den direkten Kontakt zum Unternehmen suchen. Dies kann telefonisch, per E-Mail oder persönlich geschehen. Wichtig ist, dass die Kunden ihre Beschwerde sachlich und höflich vortragen.

Das Unternehmen sollte die Beschwerde sorgfältig prüfen und dem Kunden eine angemessene Lösung anbieten. Dies kann zum Beispiel eine Rückerstattung des Kaufpreises, eine Ersatzlieferung oder eine Gutschrift sein.

Ist der Kunde mit der Lösung des Unternehmens nicht zufrieden, kann er sich an eine Verbraucherschutzzentrale oder an die Schlichtungsstelle der zuständigen Branche wenden.

Wichtig: Kunden haben das Recht, ihre Beschwerden zu äußern und eine faire Behandlung zu erwarten. Unternehmen sind verpflichtet, diese Beschwerden ernst zu nehmen und angemessen darauf zu reagieren.

Aufgaben:

 

1. Kunden haben kein Recht, sich über mangelhafte Produkte zu beschweren.

Richtig

Falsch

2. Was sollte ein Kunde tun, wenn er mit der Lösung des Unternehmens auf seine Beschwerde nicht zufrieden ist?

Er sollte sich an einen Anwalt wenden.

Er sollte eine neue Beschwerde einreichen.

Er kann sich an eine Verbraucherschutzzentrale wenden.