100% (2 von 2 Personen konnten beim ersten Mal richtig antworten)

Übung:

Lesen Sie zuerst den folgenden Text und lösen Sie dann die Aufgaben.

Text für die Aufgaben:

Plastikverschmutzung und ihre Folgen

Plastikverschmutzung ist zu einem der drängendsten Umweltprobleme unserer Zeit geworden. Plastik wird in großen Mengen produziert und verwendet, was zu einer Vielzahl von Problemen für die Umwelt, die Tierwelt und die menschliche Gesundheit führt.

Eine der offensichtlichsten Auswirkungen der Plastikverschmutzung ist die Kontamination von Meeren und Ozeanen. Tonnenweise Plastikmüll gelangen jedes Jahr in die Ozeane, wo er die Lebensräume von Meereslebewesen bedroht und zu schwerwiegenden Umweltschäden führt. Plastikteile können von Tieren verschluckt werden, was zu Verletzungen, Erstickung und Tod führen kann.

Auch an Land ist die Plastikverschmutzung ein ernstes Problem. Plastikmüll verschmutzt Flüsse, Seen und Böden, beeinträchtigt die landwirtschaftliche Produktion und bedroht die Gesundheit von Mensch und Tier. Mikroplastikpartikel, die aus der Zersetzung von größeren Plastikteilen entstehen, können in die Nahrungskette gelangen und sogar in unserem Essen und Trinkwasser gefunden werden.

Darüber hinaus hat die Herstellung von Plastik auch negative Auswirkungen auf das Klima. Die Produktion von Kunststoffen erfordert fossile Brennstoffe und führt zur Freisetzung von Treibhausgasen, die zum Klimawandel beitragen.

Um die Plastikverschmutzung einzudämmen, sind drastische Maßnahmen erforderlich, darunter die Reduzierung des Plastikverbrauchs, die Förderung von Recycling und die Entwicklung von umweltfreundlichen Alternativen zu Plastikprodukten.

Aufgaben:

 

1. Plastikverschmutzung betrifft hauptsächlich die Meeresumwelt, hat aber auch die Auswirkungen auf Landökosysteme.

Richtig

Falsch

2. Was sind mögliche Maßnahmen zur Eindämmung der Plastikverschmutzung?

Reduzierung des Plastikverbrauchs und Entwicklung umweltfreundlicher Alternativen zu Plastikprodukten.

Erhöhung der Plastikproduktion, Förderung von Einwegplastik und Ignorieren der Umweltauswirkungen.

Fortsetzung der aktuellen Praktiken ohne Änderungen.