Text für die Aufgaben:

AGB für Mobilfunkverträge

AGB für Mobilfunkverträge – Wichtige Informationen für Kunden

Bei Abschluss eines Mobilfunkvertrags gelten bestimmte Bedingungen. Hier sind einige relevante Informationen aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB):

Vertragslaufzeit: Die Vertragslaufzeit beträgt in der Regel 24 Monate. Vor Ablauf dieser Frist ist eine Kündigung nur aus bestimmten Gründen möglich. Informieren Sie sich über die genauen Kündigungsmodalitäten in den AGB oder kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Datennutzung und -limitierung: Ihr Mobilfunkvertrag beinhaltet eine begrenzte Datennutzung. Bei Erreichen des Limits wird die Geschwindigkeit gedrosselt. Überprüfen Sie regelmäßig Ihren Datenverbrauch, um zusätzliche Kosten zu vermeiden.

Roaminggebühren: Nutzen Sie Ihr Mobiltelefon im Ausland, fallen Roaminggebühren an. Informieren Sie sich vor der Reise über die geltenden Tarife und Konditionen. Beachten Sie, dass Roaminggebühren von Ihrem regulären monatlichen Verbrauch abweichen können.

Aufgaben:

 

1. Die Vertragslaufzeit beträgt immer 12 Monate.

Richtig.

Falsch.

2. Bei Erreichen des Datennutzungslimits wird der Vertrag automatisch gekündigt.

Richtig.

Falsch.

3. Roaminggebühren gelten nur im Inland.

Richtig.

Falsch.