17% (1 von 6 Personen konnten beim ersten Mal richtig antworten)

Text für die Aufgaben:

Ruhr - Centrum

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung möchten wir Ihnen eine Kursreihe mit Entspannungselementen vorstellen, die speziell entwickelt wurde, um typischen Beschwerden, die mit einer sitzenden Tätigkeit am Schreibtisch einhergehen, entgegenzuwirken.

Was erwartet Sie?

Wir bieten eine Reihe von Übungen an, die gezielte Entspannungselemente in den Bereichen Rücken, Nacken und Kopf beinhalten. Hierzu gehören einfache Yogaelemente, spezielle Rückenübungen und bewusstes Atmen. Unsere qualifizierten Trainer und Trainerinnen stehen Ihnen zur Seite und zeigen Ihnen, wie Sie diese Übungen leicht erlernen können. Sie können die erlernten Übungen eigenständig an Ihrem Schreibtisch im Büro durchführen und so regelmäßig von den gesundheitlichen Vorteilen profitieren. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir, die Übungen auch zu Hause und in Ihrer Freizeit regelmäßig auszuführen. Schon nach etwa 4 Wochen werden Sie positive Veränderungen feststellen.

Wann?

Der Kurs besteht aus 10 Einheiten von jeweils 60 Minuten und startet am 1. April. Die Kurse finden wöchentlich dienstags von 12:00 bis 13:00 Uhr statt. Nach Ihrer Anmeldung bitten wir Sie, sich bei jedem Termin in die Anwesenheitsliste einzutragen.

Anmeldung und Kursgebühr

Bitte melden Sie sich per E-Mail bei Nora Zendrowski aus der Personalabteilung an. Die Kursgebühr in Höhe von 60 Euro bringen Sie spätestens bis zum vorletzten Termin mit.

Falls Sie interessiert, aber noch unsicher sind, haben Sie die Möglichkeit, an einem kostenlosen Probetraining teilzunehmen, ohne sich vorher verbindlich anzumelden. Sie sind herzlich eingeladen, einfach bei einem der ersten drei Termine vorbeizuschauen. Danach können Sie entscheiden, ob der Kurs das Richtige für Sie ist.

Ihr Ruhr-Zentrum

Aufgaben:

 

1. Das Ruhr-Zentrum empfiehlt, die Übungen

nicht ohne Anleitung durchzuführen.

während und außerhalb der Arbeitszeit durchzuführen.

zunächst nur am eigenen Arbeitsplatz vorzunehmen.

2. Interessenten, die unsicher sind,

dürfen an einem Termin ohne Bezahlung teilnehmen.

müssen sich nach dem Probetermin für alle zehn Termine anmelden.

sollen bei einem der letzten Termine mitmachen.