Text für die Aufgaben:

Mittagsbetreuung an der Grundschule – Elterninformation

Die Mittagsbetreuung wird von der Stadt angeboten und findet während der Schulzeit von Montag bis Freitag von 11:00 bis 14:00 Uhr statt. Wir kümmern uns um Kinder der 1. bis 4. Klasse. 

Gebühren:

Für die Mittagsbetreuung wird eine monatliche Gebühr erhoben, die je nach Anzahl der besuchten Tage pro Woche gestaffelt ist: 5 Tage/57 €, 4 Tage/45,60 €, 3 Tage/34,20 €, 2 Tage/22,80 €, 1 Tag/11,40 € Ermäßigungen: 15% für 2 Kinder, 50% für 3 Kinder, kostenfreie Betreuung ab 4 Kindern.

Abwesenheit:

Die monatliche Gebühr muss vollständig bezahlt werden, auch wenn Ihr Kind nicht jeden Tag in der Betreuung ist. Dies gilt auch im Krankheitsfall.

Aktivitäten:

In der Mittagsbetreuung werden die Kinder nicht nur beaufsichtigt, sondern sollen auch soziale Erfahrungen sammeln. Die Zeit bei uns ist daher nicht arbeitsintensiv, sondern wir legen Wert auf Entspannung und Spaß. Es werden den Kindern Spiele, Bastelarbeiten sowie freies Spiel drinnen und draußen angeboten. Unser Ziel ist es, dass sich die Kinder wohl und geborgen fühlen. Dazu gehört auch das Erarbeiten von Gruppenregeln, die von allen Kindern akzeptiert werden. Diese Regeln bieten Unterstützung und helfen den Kindern, soziales Miteinander zu üben. Kleine Feste und gemeinsame Aktivitäten entsprechend der Jahreszeiten stärken das Gemeinschaftsgefühl.

Hausaufgaben:

Die Mittagsbetreuung bietet keine Hausaufgabenbetreuung an. Die Kinder können jedoch ihre Hausaufgaben eigenständig erledigen.

Aufgaben:

 

1. An den Wochenenden ist die Mittagsbetreuung nicht verfügbar.

Richtig.

Falsch.

2. Bei zwei Kindern bezahlt man die Hälfte.

Richtig.

Falsch.

3. Den Kindern werden Grundsätze für das Miteinander vermittelt.

Richting.

Falsch.