50% (4 von 8 Personen konnten beim ersten Mal richtig antworten)

Text für die Aufgaben:

Genmanipulation – Chancen und Risiken in der Landwirtschaft

Bevor Sie sich mit dem Thema Genmanipulation in der Landwirtschaft beschäftigen, erhalten Sie hier einige grundlegende Informationen. Genmanipulation bezieht sich auf die gezielte Veränderung von Genen in Pflanzen, um bestimmte Eigenschaften zu verbessern oder zu verändern.

Chancen: Die Genmanipulation in der Landwirtschaft kann dazu beitragen, Pflanzen widerstandsfähiger gegen Krankheiten und schädliche Umweltbedingungen zu machen. Dies könnte die Erträge steigern und den Bedarf an Pestiziden verringern, was ökologische Vorteile mit sich bringen könnte.

Risiken: Trotz der potenziellen Vorteile gibt es auch Risiken im Zusammenhang mit der Genmanipulation. Einige befürchten, dass der Einsatz von genetisch veränderten Organismen (GVO) negative Auswirkungen auf die Umwelt haben könnte. Auch die langfristigen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit sind Gegenstand von Diskussionen.

Regulierung: Die Regulierung von genetisch veränderten Pflanzen variiert je nach Land. Einige Länder haben strenge Vorschriften, während andere den Einsatz von GVO in der Landwirtschaft zulassen. Die Diskussion über angemessene Regelungen ist weltweit im Gange.

Aufgaben:

 

1. Genmanipulation in der Landwirtschaft hat nur Risiken und keine Chancen.

Richtig.

Falsch.

2. Die Verwendung von genetisch veränderten Organismen könnte den Bedarf an Pestiziden erhöhen.

Richtig.

Falsch.

3. Die Regulierung von genetisch veränderten Pflanzen ist weltweit einheitlich.

Richting.

Falsch.