38% (10 von 26 Personen konnten beim ersten Mal richtig antworten)

Text für die Aufgaben:

Forum: Rund um den Beruf (2)

Lesen Sie die Fragen und die Texte. Welche Frage passt zu welchem Tipp? Es kann sein, dass es für eine Frage keinen passenden Tipp gibt. Wählen Sie dafür ein "x" aus der Antwortliste.

a) Teresa, vor 40 Minuten:
Für mich ist Familie das Wichtigste. Es ist auch von Vorteil, mehr Zeit mit den Kindern zu verbringen und weniger Stress zu haben. Ich würde auf jeden Fall Teilzeit wählen.

b) Henny, vor 1 Stunde:
Ich finde es nicht gut, wenn Läden und Supermärkte samstags so lange offen sind. Man muss bedenken, dass dort auch Menschen arbeiten, die auch ein Wochenende und Zeit mit ihren Familien haben wollen. Ich bin klar gegen längere Öffnungszeiten.

c) Angela, vor 6 Stunden:
Jeder Arbeitnehmer hat das Recht auf Teilzeitarbeit, allerdings muss man länger als sechs Monate im Unternehmen sein. Man sollte aber bedenken, dass man nicht nur kurz- oder mittelfristig weniger verdient, sondern auch weniger Rentenansprüche hat. Schau doch mal online, wie viel das ausmacht.

d) Renata, vor 2 Stunden:
Seit Kurzem können Arbeitnehmer befristet weniger arbeiten, aber das gilt nicht rückwirkend. Soweit ich weiß, gibt es keinen Anspruch auf Rückkehr in Vollzeit. Sprich doch mal mit deinem Chef.

e) Alex, vor 30 Minuten:
Samstag ist ein normaler Arbeitstag, und der Arbeitgeber kann verlangen, dass auch an diesem Tag gearbeitet wird, unabhängig davon, ob du Kinder hast oder nicht. Oft bekommt man dafür einen anderen Tag in der Woche frei.

f) Gerhard, vor 3 Stunden:
Ich würde mir das gut überlegen. Wenn du bisher gut zurechtgekommen bist, könntest du dir etwas mehr Freizeit gönnen. Es geht auch um mehr Lebensqualität. Das Leben ist zu kurz, um nur zu arbeiten.

Aufgaben:

 

1. Sonja
Meine Kinder sind unter der Woche ganztags in der Kita, damit ich Vollzeit arbeiten kann. Jetzt soll ich an den kommenden Samstagen ins Büro. Ich habe aber niemanden, der auf meine Kinder aufpassen kann. Kann der Arbeitgeber das verlangen?

a

b

c

d

e

f

x

2. Reinhard
Ich arbeite seit zwölf Jahren 20 Stunden die Woche und möchte jetzt, da die Kinder aus dem Haus sind, meine Arbeitszeit aufstocken und wieder Vollzeit arbeiten. Habe ich ein Recht darauf?

a

b

c

d

e

f

x

3. Mandy
Ich arbeite seit zwei Jahren Vollzeit in einem Unternehmen und der Job macht mir Spaß. Aus familiären Gründen würde ich gerne eine dreijährige Auszeit nehmen. Ich überlege, ob ich mir das finanziell leisten kann.

a

b

c

d

e

f

x

4. Nadja
Ich bekomme jetzt mein zweites Kind und werde danach wahrscheinlich erst mal Teilzeit arbeiten. Ich habe Angst, dass ich in meiner Karriere den Anschluss verliere. Soll ich vielleicht doch so schnell wie möglich wieder Vollzeit arbeiten?

a

b

c

d

e

f

x