24% (19 von 80 Personen konnten beim ersten Mal richtig antworten)

Übungsaufgabe

Ihre Teamleitung leitet Ihnen die E-Mail von einer Kundin weiter und bittet Sie zu antworten.
WG: Unsere Schulungen in Ihrem Tagungshaus

Hallo,

ich habe gerade die folgende E-Mail erhalten. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, sich darum zu kümmern, und antworten Sie der Kundin höflich. Die Firma ist schon seit vielen Jahren unser Kunde und wir möchten, dass das auch so bleibt. Es wäre gut, wenn Sie der Kundin erklären könnten, warum es bei uns zu diesen Problemen gekommen ist. Außerdem ist es sehr wichtig, dass Sie der Kundin auch mitteilen, welche Maßnahmen wir ergreifen werden, um solche Probleme in Zukunft zu vermeiden.

Vielen Dank und freundliche Grüße, Martin Hauser



Von: SV Hellaparas Dortmund e.V.
Date: Sunday 26th of May 2024 10:45
Subject: Unsere Schulungen in Ihrem Tagungshaus
To: Leitung <leitung@meine-firma.com>

Sehr geehrter Herr Hauser,

wie Ihnen bekannt ist, nutzen wir Ihr Tagungshaus regelmäßig für unsere Mitarbeiterschulungen und Fortbildungen. Bisher waren wir stets zufrieden mit dem Service vor Ort, einschließlich der Raumausstattung, Sauberkeit und Verpflegung.

Leider haben uns einige Mitarbeiter kürzlich über Probleme berichtet. Bei einer Fortbildung vor zwei Wochen wurde der Raum kurzfristig ohne vorherige Absprache gewechselt. In dem neuen Raum fehlte der vereinbarte Beamer und es fehlten die Stifte für das Whiteboard. Obwohl die Trainerin zum Glück eigene Stifte dabei hatte, musste der Beamer erst gebracht und angeschlossen werden, was zu Zeitverlust führte.

Für eine Mitarbeiterschulung am letzten Samstag hatten wir eine Suppe und Salate als Mittagsimbiss bestellt, jedoch erhielten wir nur einige Kekse. Das entsprach natürlich nicht unseren Erwartungen.

Wir möchten Sie daher bitten, wieder für die gewohnte Qualität zu sorgen, da wir andernfalls gezwungen sein werden, nach anderen Schulungsräumen Ausschau zu halten.

Mit freundlichen Grüßen

Anke Steffens

 

Ihre Antwort

Sehr geehrte Frau Steffens,

vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Feedback bezüglich unserer Schulungen in unserem Tagungshaus.

Es tut uns aufrichtig leid, dass es in letzter Zeit zu Unannehmlichkeiten gekommen ist. Wir möchten uns zunächst umzurfürbeials die kurzfristige Verlegung der Fortbildung vor zwei Wochen und die damit verbundenen Probleme entschuldigen. Das war inakzeptabel und entspricht nicht unserem Standard. Wir werden unsere internen Abläufe überprüfen, umzurfürbeials sicherzustellen, dass solche Vorfälle in Zukunft vermieden werden.

Bezüglich der unzureichenden Verpflegung umzurfürbeials Ihrer Mitarbeiterschulung am letzten Samstag entschuldigen wir uns ebenfalls aufrichtig. Dies entspricht nicht unserem Serviceanspruch und wir werden sicherstellen, dass eine solche Situation nicht wieder vorkommt.

Wir verstehen die Bedeutung einer reibungslosen Durchführung Ihrer Schulungen und Fortbildungen und versichern Ihnen, dass wir alles daransetzen werden, um die gewohnte Qualität wiederherzustellen.

Wir danken Ihnen für Ihre langjährige Treue umzurfürbeials unser Kunde und bitten Sie um Ihr Verständnis für diese Vorfälle. Wir hoffen, dass Sie uns weiterhin Ihr Vertrauen schenken und stehen Ihnen jederzeit für weitere Fragen oder Anliegen umzurfürbeials Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Olena Bazalukova

VIP-Kundenmanager

0345 292929

Aufgaben:

1. (1)

um

zur

für

bei

als

2. (2)

um

zur

für

bei

als

3. (3)

um

zur

für

bei

als

4. (4)

um

zur

für

bei

als

5. (5)

um

zur

für

bei

als