100% (2 von 2 Personen konnten beim ersten Mal richtig antworten)

Text für die Aufgaben:

Innovationen in der Mobilität: Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren

Die Mobilitätsbranche erlebt gegenwärtig bedeutende Veränderungen durch Innovationen wie Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren. Diese Technologien versprechen nicht nur umweltfreundlichere Fortbewegungsmittel, sondern auch eine effizientere und sicherere Verkehrsgestaltung.

Reichweite von Elektrofahrzeugen: Moderne Elektrofahrzeuge haben eine begrenzte Reichweite, was ihre Eignung für Langstreckenreisen einschränkt. Die Batterietechnologie entwickelt sich jedoch ständig weiter, um längere Reichweiten zu ermöglichen und die Ladeinfrastruktur zu verbessern.

Autonomes Fahren und Verkehrssicherheit: Autonome Fahrzeuge sollen die Verkehrssicherheit verbessern, da sie mit Hilfe von Sensoren und künstlicher Intelligenz potenzielle Gefahren schneller erkennen können. Dennoch gibt es noch Herausforderungen in Bezug auf die Integration autonomer Fahrzeuge in den normalen Verkehr und die Klärung von Haftungsfragen im Falle von Unfällen.

Kosten von Elektrofahrzeugen: Der Anschaffungspreis von Elektrofahrzeugen ist derzeit oft höher als der von herkömmlichen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren. Allerdings sinken die Kosten für Batterien und Technologie stetig, was zu einer verbesserten Wettbewerbsfähigkeit führen könnte.

Innovationen in der Mobilität sind entscheidend für eine nachhaltigere Zukunft, erfordern jedoch eine kontinuierliche Anpassung von Infrastrukturen und rechtlichen Rahmenbedingungen.

Aufgaben:

 

1. Elektrofahrzeuge sind ideal für Langstreckenreisen aufgrund ihrer hohen Reichweite.

Richtig.

Falsch.

2. Autonome Fahrzeuge könnten die Verkehrssicherheit erhöhen, aber es gibt noch offene Fragen.

Richtig.

Falsch.

3. Die Kosten für Elektrofahrzeuge sind im Vergleich zu herkömmlichen Fahrzeugen niedriger.

Richting.

Falsch.