0% (0 von 1 Personen konnten beim ersten Mal richtig antworten)

Text für die Aufgaben:

Sprachbausteine (Brief 1)

Hi Jens,

danke für Deine Mail, schön, von Dir zu hören! Ich freu mich, dass es Dir so gut geht – in einer fremden Stadt ganz neu anzufangen ist ja doch nicht so ohne …

Dieses Mal will ich Dich nicht wieder so ewig auf meine Antwort warten (1) und schreibe entgegen meinen sonstigen Gewohnheiten gleich zurück ;-). 

Nicht zuletzt, (2) ich gern noch mehr über Deinen neuen Job (3) Fußballtrainer für Kinder erfahren möchte. Ich wusste gar nicht, (4) Du so fußballbegeistert bist! Früher warst Du doch in einer Handballmannschaft, oder? 

Wie kommst Du denn mit den Kindern klar, hast Du da nicht ständig Probleme mit der Disziplin? Und wie alt sind die Kinder, die Du trainierst, genau?

Ich frage, weil ich in meinem Sportunterricht zurzeit (5) viel Stress habe. 

Du hast ja noch mitbekommen, dass ich ein Sportstudium angefangen habe, oder? Tja, an der Uni lief bisher auch alles glatt, aber (6) Schulpraktikum habe ich es einfach nicht geschafft, mich bei einer Gruppe von zwanzig 14-jährigen Jungs (7) . Die waren total laut und haben nur das gemacht, (8) sie wollten. Die Stunde endete in einem (9) Chaos. 

Deshalb hab ich im Moment eine mittelgroße Krise und kann (10) gar nicht mehr vorstellen, Lehrer zu werden. Aber vielleicht hast Du ja ein paar Tipps und Kniffe für mich, wie man sich bei einem Haufen pubertierender Jungs Gehör verschaffen kann? 

Bitte schreib mir schnell zurück!

Also hoffentlich bis bald.

Dein etwas verzweifelter Matthias

Aufgaben:

 

1. (1)

gelassen

lassen

ließ

2. (2)

denn

weil

wenn

3. (3)

als

für

wie

4. (4)

dass

ob

wann

5. (5)

eigentlich

unbedingt

ziemlich

6. (6)

beim

für

während

7. (7)

durchsetzen

durchzusetzen

zu durchsetzen

8. (8)

das

was

welches

9. (9)

totalem

totalen

totales

10. (10)

mich

mir

sich